Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2405 von /is/htdocs/wp12291453_H33DHRZZTM/www/verdijugend_satelliten/includes/menu.inc).

News

26.09.2018

Kleine Fehler mit großem Schaden

  • Blechschaden nach einem Unfall kann teuer werden

Unterstützung für Gewerkschaftsmitglieder

Irren ist menschlich, doch im Ausbildungs- und Berufskontext können Fehler unter Umständen ganz schön teuer werden. Verlierst du zum Beispiel den Dienstschlüssel und in eurem Unternehmen muss die gesamte Schließanlage ausgewechselt werden, kommen schnell hohe Summen zusammen.

Bei Unfällen mit Kraftfahrzeugen entstehen noch ganz andere Schäden. Auch wenn der Arbeitgeber für solche Fälle meist versichert ist, fordert er meist einen Teil als Schadenersatz von der verursachenden Person ein.

Michael Hausmann* fuhr zum Beispiel mit dem Abfallsammelfahrzeug auf einen Hof. Durch Unachtsamkeit wurde die Fahrerkabine erheblich beschädigt. Der Schaden betrug über 10.000 Euro. Hausmann wurde mit 1.000 Euro in Regress genommen. Die GUV / Fakulta unterstützte den Kollegen mit 960 Euro Schadenersatzbeihilfe.

Oder der Fall von Ullrich Rheinhard*: Er fuhr mit seinem Dienstwagen zu einem Kundengespräch. Um die Autotür aufzuschließen, legte er seinen Laptop auf dem Autodach ab. Rheinhard war im Zeitdruck und fuhr los. Er ließ das Gerät dabei auf dem Autodach liegen und das fiel beim Anfahren natürlich runter. Der Rechner wurde schwer beschädigt und war nicht mehr zu gebrauchen. Der Arbeitgeber nahm ihn mit 1.600 Euro in Regress. Der Kollege wehrte sich und musste nach einem Vergleich 700 Euro zahlen. Wir übernahmen den Rechtsschutz. Die GUV/FAKULTA unterstützte ihn mit 672 Euro.

Die GUV/Fakulta ist dabei keine Versicherung. Sie ist eine Einrichtung der DGB-Gewerkschaften, in der sich Gewerkschaftsmitglieder zusammenschließen. Im Falle eines Haftungsschadens aufgrund einer beruflichen oder dienstlichen Tätigkeit unterstützen sich ihre Mitglieder über die GUV/Fakulta. Der Beitrag beläuft sich auf 21 Euro im Jahr und zahlt sich schnell aus, wenn man wirklich mal Mist gebaut hat.

Bis 31.12.2018 läuft noch eine Sonderaktion. Alle Auszubildenden, dual Studierenden, Beamtenanwärterinnen und -anwärter, die bis dahin bei der GUV/Fakulta Mitglied werden, sparen sich den Mitgliedsbeitrag für 2018 und 2019. Einfach im Mitgliedsformular diesen Media-Code eingeben: 18/353 H

Viel Erfolg bei eurer Ausbildung und viel Glück, dass ihr die GUV/Fakulta niemals benötigt.

Achtung: Im Rahmen der Sonderaktion kann die Mitgliedschaft in der GUV/FAKULTA frühestens zum 31.12.2020 gekündigt werden.

*Alle Namen wurden von der Redaktion geändert.